2019-09-13 Lentos Jump ein Springererlebnis

2000 begeisterte Sport- Fans feuerten beim Lentos Jump in Linz die Weltklassespringer an.

Für das erste High Light sorgte ein starker Staatsmeister  Sebastian Ender, der 5,03 und 5,13m spielerisch übersprang und damit eine persönliche Freiluft -Bestleistung schaffte. angepeitscht vom Puplikum versuchte er sich auch an der Höhe von 5,23m, da  scheiterte er aber knapp -damit hätte er auch seine Hallenbesthöhevon 5,21m eingestellt.
6Athleten schafften 5,43m. Anschließend duellierten sich der chinesische Meister Yao  und der Weltmeister von 2011 Wojciechowski dieser siegte schlussendlich mit 5,73m.
Der Pole versuchte  sich an der  die Meetingrekordhöhe von 5,83 Meter an der er  knapp scheiterte (er berührte mit den Schuhen die Decke)

Lukas Dachs Wiesinger starte im Nachwuchsfeld, da verbesserte er seine persönliche Besthöhe um 11 cm auf 4,21m und gewann damit seine Altersklasse.